7. Mai 2018

Neuer Webauftritt – der lange Weg, der sich lohnt

Geschafft! Oder doch nicht? Ich glaube, dass in der heutigen Zeit, eine gute Firmenhomepage fast täglich überprüft werden muss und Anpassungen stets nötig sind. Aber trotzdem hat es so ein Datum gegeben, wo ich einfach eine riesen grosse Freude verspürte und das Strahlen in meinem Gesicht ein Zeichen von Erleichterung und Stolz zugleich war.

Am 8. Januar 2018 führten wir den Launch der neuen Website des Law & Management Teams durch und die harte Arbeit, wurde mit dem ‚Refresh-Button‘ endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Was technisch gesehen ein kleiner Aufwand ist – die IP Adresse muss bei der Hauptseite der Universität angepasst werden – war für mich und unser gesamtes Team ein grosser Schritt. Ein grosser Schritt in die moderne Zukunft.

Angefangen hat das Ganze aber fast ein Jahr früher. Wir brauchen eine neue Homepage, unser Auftritt ist veraltet, die Seite ist nur teilweise ins Englische übersetzt und vom Layout sprechen wir schon gar nicht. Aber wo beginnt man und was möchten wir alles verändern? Was erwarten unsere Kunden und Besucherinnen und Besucher? Welche Informationen sind für unsere zukünftigen Weiterbildungsteilnehmenden wichtig? Wie schaffen wir es, trotz Maschine, menschlich und sympathisch aufzutreten? Um alle diese Fragen und noch viele mehr zu beantworten, waren wir auf einen kompetenten, zuverlässigen und kreativen Partner angewiesen. Wir fühlten uns bei der Agentur Zeughaus gut aufgehoben, wofür ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte. Es war und ist immer noch eine tolle Zusammenarbeit mit dem festgelegten Ziel stets im Fokus.

Wenn es darum ging, die vielen Texte zu redigieren oder an alle Details zu denken, war ich auf die grossartige Unterstützung in meinem Team angewiesen. Ausserdem versuchte ich, stets die Perspektive zu wechseln, die Aussensicht anzunehmen und mich möglichst vom Insiderwissen und der Firmenblindheit zu lösen. Das war nicht immer einfach und es gab auch immer mal wieder Rückschritte und weitere Stolpersteine, die aus dem Weg zu räumen waren. Die Möglichkeiten einer neuen Homepage sind fast unendlich. Ich war fasziniert von der Arbeit des Programmierers aber genau das ist auch immer wieder zur Herausforderung geworden. Viele Navigationsvarianten sind Ansichtssache und subjektiv besser als andere – oder ist man es sich einfach so von anderen Homepages gewohnt? Was ist richtig, was ist falsch? Gibt es überhaupt ein Richtig oder ein Falsch? Es mussten einige Kompromisse getroffen werden – auch im Team – damit sich möglichst alle auf unserer neuen Homepage zurechtfinden. Unsere Seite sollte ja auch gut sichtbar werden (wie das so schön heisst).

Für mich war es eine grosse Herausforderung und eine spannende Zeit, in der ich wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Und es geht weiter! Im Moment beschäftigen wir uns damit, weitere Videos zu drehen, den Blog laufend zu erweitern, die Homepage auf ihre Nutzerfreundlichkeit zu testen. Auch neue Vermarktungsaktivitäten unserer Weiterbildungsangebote für Juristen oder Führungspersonen von Unternehmungen, Compliance Interessierte oder Verhandlungspersönlichkeiten werden immer verknüpft mit dem Hauptinstrument – unsere Homepage. Der (lange) Weg hat sich gelohnt! Wahrscheinlich ein Lebensprojekt oder wann werden wir wohl die gesamte Homepage wieder neu launchen??

Ich freue mich, wenn ihr Zeit auf unserer spannenden Homepage verbringt und euch für unsere diversen Weiterbildungen an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft interessiert.

Ich bin aber auch stets für konstruktives Feedback dankbar. Man lernt ja schliesslich nie aus.

 

 

Photo by Charlie Deets on Unsplash

Don't miss our updates

Don't miss our updates - sign up to our weekly newsletter.

Please wait...

Thank you for signing up to our updates!